Institut für sozialwissenschaftliche
Forschung, Bildung und Beratung e.V. (ISFBB)
 
 
Druckversion

Herten: 27. Januar 2020: Letztes Zeitzeugengespräch mit Siegfried Heilig (1934-2021)

Der Holocaust-Überlebende Sinto Siegfried Heilig starb im Januar 2021 im Alter von 86 Jahren in Nürnberg. Das letzte Zeitzeugengespräch mit ihm und Birgit Mair fand am 27. Januar 2020 vor dreihundert Schülerinnen und Schülern im Glashaus Herten in Nordrhein-Westfalen statt. Vielen Dank an Gerd Kuhlke von Zweit- und Zeitzeugen, der uns seinen 42-minütigen Videomitschnitt zur Verfügung gestellt hat. Die Biographie von Siegfried Heilig befindet sich im Buch "Die letzten Zeugen" (Hg. Birgit Mair ISFBB e.V., 2019, 98 Seiten). Preis: 6 Euro zzgl. Porto. Bestellung: info@isfbb.de

Zur Erinnerung an Shlomo Lewin und Frida Poeschke

=""
Am 40. Jahrestag des nicht aufgeklärten, neonazistisch motivierten Mordes an Shlomo Lewin und Frida Poeschke in Erlangen veröffentlichen wir Dokumente, die uns der Holocaust-Überlebende Josef Jakubowicz gegeben hat sowie das Transkript eines Interviews mit ihm zum Doppelmord.

Autorin: Birgit Mair, Veröffentlicht am 19. Dezember 2020

Erinnerung an Shlomo Lewin und Frida Poeschke (Birgit Mair, 13 Seiten, PDF-Format)

Aspekte des Antisemitismus in Deutschland und Syrien Aspekte des Antisemitismus in Deutschland und Syrien - Ein Streifzug durch die Geschichte

Autorin: Birgit Mair (2020)
Kostenloser Download (46 Seiten, PDF-Format, arabische Übersetzung ab Seite 23)

O-Ton der Auschwitz-Überlebenden Eva Franz

Fünfminütiger O-Ton der Holocaust-Überlebenden Eva Franz, aufgezeichnet von Birgit Mair (ISFBB e.V.) im Jahr 2020. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Zentralrat Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg

Messerschmittwerk Kematen - ZwangsarbeiterInnen und Kriegsgefangene in einer Tiroler Gemeinde

Überblick über das Zwangsarbeitslager der Rüstungsfirma Messerschmitt während des Zweiten Weltkrieges in Kematen in Tirol
Autorin: Birgit Mair (2017)
Kostenloser Download (10 Seiten, PDF-Format)

Pegida Nürnberg - Analyse der Redeinhalte (2015)

Hier können Sie die Analyse der Redeinhalte der ersten fünf Veranstaltungen von Pegida Nürnberg 2015 kostenfrei herunterladen.
Autorin: Birgit Mair (2015)
Kostenloser Download, 22 Seiten, PDF-Format)

Angekündigtes Neonazikonzert am 24. Mai 2014 in Scheinfeld - Liedtextanalyse (2014)

Textanalyse von Liedern, die am 24. Mai 2014 in Scheinfeld gespielt werden sollten. Das Konzert wurde verboten.
Autorin: Birgit Mair (2014)
Kostenloser Download (7 Seiten, PDF-Format)

Großes Neonazikonzert 2013 in Scheinfeld - Anmerkungen zu einigen Songtexten (2013)

Textanalyse der für ein Neonazikonzert im mittelfränkischen Scheinfeld am 12. Oktober 2013 behördlich abgesegneten Liedtexte.
Autor/innen: Birgit Mair und Robin Hofmann (Januar 2014)
Kostenloser Download (6 Seiten, PDF-Format)

Strategien gegen Neonazismus und Rassismus unter besonderer Berücksichtigung der Jugendarbeit (2012)

Der Sammelband beinhaltet die Ergebnisse zweier vom ISFBB veranstalteter Fachtagungen zum Thema Rechtsextremismus in der Jugendarbeit in Mittel- und Oberfranken und Handlungsstrategien dagegen in den Jahren 2010 und 2011 in Nürnberg
Herausgeberin: Birgit Mair (2012) Kostenloser Download (128 Seiten, PDF-Format)

Pädagogisches Begleitmaterial zu ISFBB-Ausstellungen

Zu den ISFBB-Wanderausstellungen steht pädagogisches Begleitmaterial für Jugendliche ab 14 Jahren zur Verfügung: Die Lösungen zu den Fragebögen können von den Lehrkräften per E-Mail an birgitmair(at)t-online.de angefordert werden.
  • Von Birgit Mair und Lazar Dimic geführte Interviews mit bosnischen Roma, die kroatische KZs-überlebten und als Bürgerkriegsflüchtlinge in Deutschland lebten"

    Link zu den Videos auf Archiv-Zwangsarbeit; HINWEIS: Man muss sich auf der Seite als Benutzer registrieren lassen. Mit dem Zugangscode kann man sich dann die Videos anschauen.

  •  
    Impressum: ISFBB e.V., Rennweg 60, D-90489 Nürnberg
    Tel. 0911-54055934, Fax 0911-54055935, info@isfbb.de